Stylische Unterkunft – fünf außergewöhnliche Alternativen zu Airbnb

Fünf Alternativen zu Airbnb

Dieser Artikel wurde zuerst veröffentlicht am 3. Februar 2017 und zuletzt aktualisiert am 16.09.2020.

Die Beitrag enthält Werbung in Form von Affiliate Links (gekennzeichnet*). 

 

Reizt dich ein Schlafsaal im Hostel genauso wenig wie die Bettenburg einer Hotelkette? Magst du es individuell, klein, gemütlich – aber auch schön fürs Auge?

Für manche ist es ja fast schon zum Sport geworden, den außergewöhnlichsten und stylischsten Unterkünften auf Airbnb nachzujagen. Und ich muss zugeben: auch ich verbringe gern Zeit in schöner Umgebung.  

Ich will mich darauf freuen können, in mein Appartement, meine Ferienwohnung, mein Hotelzimmer zurückzukommen. Mich zu entspannen. Das ist Teil der Erholung für mich auf Reisen. Wenn ich es in meiner Unterkunft nur schwer aushalte, nimmt das direkt etwas vom Erholungseffekt.

Es macht einfach Freude, ein mit Liebe (und Geschmack) eingerichtetes Appartement zu betreten. Sich in einem Raum aufzuhalten, bei dessen Einrichtung sich jemand Gedanken gemacht hat – und zwar darüber, ob sich Menschen hier wohlfühlen werden.

 

Ich persönlich nehme immer wieder auch Inspirationen für meine eigene Wohnung mit nach Hause. Und finden lassen sich solche inspirierenden Unterkünfte für den nächsten Urlaub eben nicht nur auf Airbnb. Einige Plattformen haben sich inzwischen darauf spezialisiert, das Besondere anzubieten. Und da immer mal wieder neue hinzukommen, findest du in einem weiteren Artikel hier auf dem Blog noch mehr Alternativen zu Airbnb.

Aber nun zu Anbietern, die seit etlichen Jahren mit viel Style, Herz und Design für viel Erholung sorgen:

Außergewöhnliche Alternativen zu Airbnb

URLAUBSARCHITEKTUR.DE

Ein Portal, das architektonische Perlen zum Mieten auf Zeit präsentiert. Ferienhäuser, Appartements oder auch Hotels, die hier präsentiert werden, müssen durch ihre Architektur (Außen und Innen) überzeugen. Urlaubsarchitektur.de ist keine Buchungsplattform. Alle Buchungen für die vorgestellten Unterkünfte erfolgen direkt beim jeweiligen Gastgeber.

 

Wer ein Faible für architektonische Highlights hat, wird hier garantiert fündig. Ich kenne auch etliche Architekten, die sich für die nächsten Ferien hier immer mal wieder umschauen.

ONEFINESTAY

Wie der Name schon anklingen lässt, hat sich onefinestay eher auf die gehobeneren Ansprüche an Urlaubsunterkünfte spezialisiert. Anders als bei Airbnb kann nicht einfach jeder seine Wohnung zur Vermietung an Reisende anbieten. Infrage kommen ausschließlich Ferienwohnungen mit sehr hoher Ausstattungsqualität. Und: es darf nicht untervermietet werden. Das heißt, onefinestay wendet sich Vermieterseitig nur an Eigentümer.

 

Onefinestay sorgt dafür, dass die Ferienunterkünfte supersauber sind, mit flauschigen Handtüchern ausgestattet und die Betten mit Laken in Luxushotel-Qualität bezogen werden. Außerdem sind die netten Jungs und Mädels von onefinestay immer telefonisch für euch da. Und ja, damit meine ich rund um die Uhr.

 

Aktuell gibt’s Unterkünfte in großen Metropolen, wie London, Paris, Rom, New York, Los Angeles und Miami im Angebot. Aber auch hyper-stylische Landhäuser stehen zur Auswahl. Die Aufenthalte sind nicht immer preisgünstig, aber dafür habt ihr die Gelegenheit in wirklich besonderen Locations unterzukommen. 

iESCAPE

Boutique Hotels & Hip Hideaways – so grüßt einen die Startseite von i-escape. Hier dreht sich alles um handverlesene Unterkünfte weltweit. Im Angebot gibt es nicht nur Ferienhäuser und Appartements, sondern auch kleine, feine Hotels oder sogar Safari Lodges. Alles handverlesen von einem inzwischen gar nicht mehr so kleinen Team.

 

Die Suche sowie die Buchung könnt ihr direkt über die Website erledigen. Und hier warten auch immer wieder i-escape Spezialpreise auf euch, da es mit vielen Unterkünften Exklusiv-Vereinbarungen gibt, was den Übernachtungspreis angeht.

 

Und ihr könnt euch auf der Seite nicht nur Inspirationen für die nächste Ferienunterkunft an sich holen, sondern so ganz nebenbei auch für neue, weniger bekannte Urlaubsorte. Denn viele Ferienhäuser und Boutiquehotels liegen in Gegenden, die einem nicht sofort einfallen, wenn man an das jeweilige Land denkt. 

LIEBLINGSBLEIBEN

Die Lieblingsbleiben werden ganz individuell von Martina Domke ausgesucht. Mit dem Anspruch, Ferienhäuser und -wohnungen anzubieten, die „einfach einzigartig“ sind.

 

Viele Lieblingsbleiben sind entlang von Nord- und Ostsee zu finden. Beim Suchen nach dem neuen Lieblingsferienhaus könnt ihr euch jederzeit auch von Martina beraten lassen. Sie stellt Vorschläge zusammen, übernimmt die Buchung, sucht Alternativen heraus, sollte die Traum-Unterkunft ausgebucht sein.

Alternativ könnt ihr aber natürlich auch selbst stöbern und direkt beim Vermieter buchen. 

THE PLUM GUIDE

Recht neu am Markt ist The Plum Guide, der seine Auswahl zunächst auf London beschränkte. Inzwischen sind weitere Metropolen hinzugekommen. Ähnlich wie bei onefinestay geht es ausschließlich um das Außergewöhnliche. Designer-Wohnungen, Lofts, Hausboote, Hauptsache nix von der Stange.

Allerdings nicht zwingend so luxuriös ausgestattet wie bei onefinestay.

 

„Book a stay in one of the world's best homes”. Das verspricht der Plum Guide. Und dafür schauen sie sich alle in Frage kommenden Unterkünfte entlang von 32 Kriterien an. Diese reichen vom Wasserdruck in der Dusche bis hin zur Frage, ob der jeweilige Vermieter coole Bars und Restaurants empfehlen kann. Denn all das soll auf das Gesamterlebnis des Reisenden einzahlen. Urlaub mit Wohlfühlgarantie, sozusagen.  

Mehr coole Unterkünfte gesucht? Zur Reise-Inspiration oder zum Verschenken*:

 

TINY HOTELS. Kleine Quartiere für große Tage*

 

Vom Leuchtturmhotel über Wüstenchalets bis hin zu Baumhäusern - hier findet ihr außergewöhnliche schöne, kleine Unterkünfte an wirklich außergewöhnlich schönen Locations.

 

 

Ansehen auf Amazon.de (Partnerlink)*. 


Auch hier auf dem Blog habe ich schon einige außergewöhnliche Unterkünfte im Boutique-Style vorgestellt. Schau doch mal rein:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bleib auf dem Laufenden:

Meine Meerblicke, Inspiration und Reisetipps gibt's auch bei Instagram.